Dienstag, 28. Juli 2015

Stiftemäppchen

Damit ich endlich mal meine ganzen Stifte, die ich so brauche, um meine Schnittmuster zu zeichnen, ordentlich unterbringen kann, brauchte ich ein Stiftemäppchen. Natürlich gibt es schon hunderte Schnitte für kleine Etuis, aber ich brauche eins, was oben weit aufgeht, damit ich sofort alles im Blick habe. Deshalb habe ich mir mein eigenes Mäppchen gezeichnet. An den Seiten wird es mit Snaps zusammengehalten, geöffnet ist es dann fast wie ein kleines Utensilo.
Und weil der Schnitt so super einfach ist und auch noch rasend schnell geht, hatte ich plötzlich ganz viele Mäppchen.
Aber das macht ja nichts, ich habe ja auch ganz viele Stifte.

                                           Stickdatei: Rock Queen




Jetzt gehe ich erstmal beim Creadienstag stöbern, und dann mache ich noch ein, zwei Mäppchen, wir haben hier ja auch viele Schulstarter :)

Kommentare:

  1. Oh eine wunderbare Idee mit der weiten Öffnung. Genau sowas bräuchte ich auch. Da macht das wühlen gleich viel mehr Spaß und man ist beim Finden viel schneller;)
    Beste Grüße
    NEstHerZ

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee das werde ich auch mal ausprobieren.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen